Shalom Alaikum ist ein ehrenamtlicher Verein, der von jüdischen Frauen im Herbst 2015 gegründet wurde. In Kooperation mit wieder wohnen (FSW) werden Menschen in einem Grundversorgungshaus betreut. Neben nach Wien geflüchteten Familien, begleitet Shalom Alaikum auch Menschen, die kürzlich Asyl bekommen haben und dabei sind ihr Leben in Wien aufzubauen. Der Verein möchte auf Augenhöhe helfen, Beratung, Trost und Unterstützung bieten, langfristig gute Nachbarschaften aufbauen und antisemitische Vorurteile abbauen. Die ehrenamtlichen Helferinnen stehen für das Miteinander der Religionen ein und wollen nicht wegsehen und nicht schweigen bei menschlichem Leid und sozialer Ungerechtigkeit.

Share This

Share this post with your friends!