Integration geht durch den Magen.

Integration geht durch den Magen.

Quickfacts

Homepage CONNECT Mödling

Homepage Rotary Mödling

Kochbuch bestellen

Um die Integration von Geflüchteten im Bezirk Mödling zu fördern, hatten der Rotary Club und die Initiative CONNECT in Mödling die Idee, gemeinsam mit jenen Menschen ein Kochbuch mit arabischen, afghanischen und österreichischen Rezepten zu gestalten. Ergebnis ist, ein in den drei Landessprachen, unter dem Motto „Kochen verbindet“ verfasstes und reich bebildertes Sammelwerk mit 60 Rezepten und Geschichten auf 160 Seiten. Die Nachfrage war so groß, dass es bereits nach wenigen Tagen ausverkauft war. Daher wurde im November des vergangenen Jahres die zweite Auflage des Kochbuches präsentiert.

Beim Kochen kommen die Leut' zusammen.

Die Idee der Herausgeber wurde gemeinsam mit den in Mödling aufgenommenen Menschen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak in Kleingruppen erarbeitet. Mit viel Elan wurden orientalische Rezepte zu Papier gebracht und durch Traditionelles aus der österreichischen Küche ergänzt. Teile der afghanischen, aber insbesondere die arabischen Rezepte aus diesem Buch stammen von geflüchteten Frauen, deren tagtägliche Aufgabe es in ihrem Heimatland war, ihre Familien zu versorgen. „Kochen verbindet“ ist also kein Kochbuch eines Profikochs, nicht einmal eines passionierten Hobbykochs. Die gesammelten Rezepte stammen aus dem Alltag von betreuten, geflüchteten Familien. „Es war für manche dieser Frauen gar nicht so einfach, Antworten auf Fragen nach Mengenangaben und Personenzahl zu geben. Vielleicht mutet daher das eine oder andere Rezept etwas ungenau an. Die Vorgehensweise entspricht nicht der hier bei uns üblichen Technik. Doch die meisten Frauen kochen nach Gefühl und nicht nach Mengenangaben. Es war uns ein Anliegen diesen alltäglichen und persönlichen Charakter der Rezepte zu erhalten“, erzählt Veronika Haschka, die Vorsitzende von CONNECT Mödling.

Bei der intensiven Zusammenarbeit während dem Erstellen der Rezepte haben die beteiligten Frauen – sowohl Geflüchtete, als auch Einheimische – außerdem eine Menge über einander gelernt. Sie haben aus ihrem Alltag in Ihrer Heimat erzählt, es wurde erkannt, dass es viele kulturelle Gemeinsamkeiten gibt, ebenso auch genug Unterschiede. Alles in allem war es für die Beteiligten Bereicherung und Genuss. „Allein die Arbeit an dem Kochbuch war für sich schon ein gutes Stück Integration“, so die Präsidentin des Rotary Clubs Mödling, Gudrun Schubert, von dem Projekt begeistert.

Die Gruppendynamik ergab auch eine schöne Gelegenheit, geflüchteten Menschen jene Art der Wertschätzung näher zu bringen, die für den europäischen Kulturkreis wesentlich ist. „Es ist uns wichtig geflüchteten Menschen europäische Werte und gegenseitige Wertschätzung zu vermitteln. Unsere unzähligen Mitarbeiter aus der Zivilgesellschaft, bestehend aus den verschiedensten Berufsgruppen, arbeiten ehrenamtlich, wöchentlich engagiert und sehr professionell, um diese Integrationsziele zu erreichen. Mit diesem Kochbuch soll durch die internationale Teamarbeit, das Völkerverbindende der verschiedenen Kulturen gelebt und erlebt werden“, so Veronika Haschka.

Mit dem Verkaufserlös der ersten Auflage wurden Deutschkurse, Bildungsunterlagen, Lernbehelfe und Gebühren finanziert, sodass 41 unbegleitete Flüchtlinge und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien in reguläre Bildungssysteme (Lehren/Schulen) untergebracht werden konnten. Mit dem Verkaufserlös der zweiten Auflage können die 60 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Vereins „connect Mödling“ und die Rotarier weitere langfristige Integrationsprozesse gestalten.

Über „Rotary Club Mödling“ und „CONNECT Mödling“.

Rotary ist die älteste internationale Organisation von berufstätigen Personen, die sich humanitären Projekten widmen, privat und beruflich hohe ethnische Grundsätze vorleben, sich für die Völkerverständigung und den Weltfrieden einsetzen und die nächste Generation durch Jugendaustausch und Stipendien fördern.

CONNECT Mödling ist im September 2015 als einer privaten Initiative entstanden und hat sich in den letzten Jahren zu einem gemeinnützigen Verein mit etwa 100 freiwilligen Mitarbeitern formiert. Ziel des Vereins ist die Unterstützung von geflüchteten Menschen – (unbegleitete Minderjährige, Familie und Kinder), die ihre Heimat in großer Not verlassen mussten und in Mödling auf Asyl warten oder bereits Asyl erhalten haben und hier ein neues zu Hause finden wollen.

Das Kochbuch ist über eine Spende von mindestens 24 Euro bei den Herausgebern und in folgenden  Verkaufsstellen erhältlich:

CORSO Reisebürogesellschaft

Buchhandlung KRAL-Mödling

INFO-SERVICE / Postamterl

Heuriger PFERSCHY-SEPER

MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung

 

Kochbuch online bestellen: http://www.rotary-moedling.at/read-read-30714/Kochbuch.htm

 

Die Flüchtlingsfamilien freuen sich, auch Catering für kleine außergewöhnliche Feiern mit arabischen Speisen anbieten zu dürfen. Anfragen bitte an: familie@connectmoedling.at