Im Dezember 2014 schuf Elisabeth Steiner im Gasthaus „Bärenwirt“ in Weitensfeld im Gurktal, einen Ort der Begegnung für Geflüchtete und Einheimische. Das Gasthaus, welches bereits von ihren Großeltern betrieben wurde, soll geflüchteten Menschen nicht nur eine Unterkunft bieten, sondern auch ein Ort der Geborgenheit sein. „Hier im Bärenwirt soll die Brücke zwischen Orient und Okzident gebaut werden. Ich will damit ein Zeichen der Menschlichkeit setzen“, beschreibt Elisabeth Steiner das Projekt.

Share This

Share this post with your friends!