Ein Samariter aus Damaskus

Ein Samariter aus Damaskus

Ein Hauch von Gülle zieht über den Garten in Schöngumprechting, einem kleinen Nest nahe Seekirchen. Jehad Turjman streckt sich in der Sonne. „Sommer ist gut, da kann ich in meinem Freiluftbüro arbeiten“, sagt er, und streift, nicht ganz ohne Stolz, seine rote Uniform...