Konrad und Maier: Österreich als Brandbeschleuniger oder kleines Licht der Menschenwürde

Utl.: Aufnahme von Menschen aus Afghanistan

Gegen die kategorische Ablehnung der Aufnahme von verfolgten Menschen aus Afghanistan beziehen Christian Konrad und Ferry Maier, die Initiatoren der Allianz „Menschen.Würde.Österreich“ Position. „Wir unterstützen den Appell der Asylkoordination und anderer NGOs für die Aufnahme verfolgter Menschen in Österreich.“

„Die Art und Weise, wie im politischen Diskurs hier Stimmung gemacht wird, macht deutlich, dass hier zunehmend Grenzen des Anstands und der Menschenrechte überschritten werden. Will Österreich als Brandbeschleuniger oder als Mitträger des kleinen Lichtes Hoffnung und der Menschenwürde wirken?“ fragen Konrad und Maier angesichts der dramatischen Berichte aus Afghanistan.

Familienzusammenführung, Beteiligung an internationalen Resettlement Programmen, Hilfe für Mädchen und Frauen – „jeder Beitrag bedeutet nicht nur Rettung für Menschen, sondern auch für Grundwerte der Menschlichkeit, der internationalen Mitverantwortung.”

„International ist die Positionierung der österreichischen Bundesregierung mit ihrer wahlkampforientierten innenpolitischen Agenda ein gefährlicher Brandbeschleuniger für nationale Egoismen“, so Maier. „Die pauschale Diffamierung von Menschen aus Afghanistan ist verantwortungslos und berücksichtigt nicht die unzähligen positiven Erfahrungen von Engagierten der Zivilgesellschaft. Lebenswille, Lern- und Leistungsbereitschaft, Sinn für gemeinsames Leben und Mitgestalten der Gesellschaft – Berichte über diese Erfahrungen vermisse ich in der Diskussion!“, so Konrad.

 

>> DOWNLOAD Forderungspapier <<

“Hilfsorganisationen rufen in breiter Allianz zur Rettung von Menschenleben in Afghanistan auf”

 

Link zur Pressekonferenz (24.August 2021): 

https://tvthek.orf.at/profile/Pressekonferenz-Oesterreich-kann-und-muss-jetzt-Menschenleben-retten/13893090/Pressekonferenz-Oesterreich-kann-und-muss-jetzt-Menschenleben-retten/14103138/Begruessung/14984755

RÜCKFRAGEHINWEISE:               

Peter Wesely

Allianz „Menschen.Würde.Österreich“

office@mwoe.at

Peter Wesely (0664 183 81 40)

Share This